Back To Top

  • Welpenschule

    Sie haben einen kleinen Welpen in Ihrer Familie aufgenommen und möchten ihm jetzt einen optimalen Start für Ihre gemeinsame Zukunft ermöglichen? Dann besuchen Sie doch gemeinsam unsere Welpenschule Hier kann Ihr Welpe mit Gleichgesinnten spielen und sich austoben, lernt soziales Verhalten sowie einfache Kommandos und bekommt auf spielerische Art und Weise die Grundlagen für sein späteres Leben vermittelt.

  • Erziehungskurs

    Wenn aus dem Welpen ein Junghund wird, werden meist auch die Nerven der Hundführer stärker strapaziert. Der Junghund versucht immer öfter, seinen Willen durchzusetzen. Um diese Probleme zu vermeiden, ist der Erziehungskurs die notwendige und sinnvolle Fortsetzung des Welpenkurses. Mit zunehmendem Alter wird der Junghund dabei an elementare Grundzüge der Erziehung herangeführt. Dabei sollte eine Überforderung (Dauer und Anzahl der Übungen) des Hundes unbedingt vermieden werden. .

  • Schutzhund

    Die Ausbildung zum Schutzhund erfolgt erst nach einer bestandenen Begleithundeprüfung. Die Ausbildung beinhaltet die drei folgenden Abteilungen: "Fährtenarbeit", "Unterordnung", "Schutzdienst"

  • Begleithundausbildung

    Diese Ausbildung ist die Weiterführung des Erziehungskurses. Das Übungsprogramm orientiert sich zunehmend an der durch den VDH vorgegebenen Prüfungsordnung. Die Begleithundeprüfung bildet die Zugangsvoraussetzung für eine weitere hundesportliche Betätigung. Egal, ob sich der Hundeführer für den Bereich Schutzhundesport oder Agility entscheidet – eine bestandene Begleithundeprüfung ist Pflicht.

  • Turnierhundesport

    Turnierhundesport ist die Hundesportart, die für die ganze Familie geeignet ist, sowie für Hunde aller Größen. Sie besteht aus verschiedenen Disziplinen: Hindernislauf-Turniere, Vierkampf, Mannschaftsstaffelwettbewerb in drei Laufdisziplinen, Mannschaftswettbewerb auf Kurzbahn, Wettbewerb nach dem K.O.-System auf zwei baugleichen Geräteparcours, Geländelauf 2000m/5000m

 tel. 0 7383 - 942 488
info@schaeferhund-muensingen.de

                           Ortsgruppe Münsingen

Alb-Bote
Erscheinungsdatum 26.03.2010

»Vom Sozialverhalten bis zum Fährtenlesen«

Münsingen. Die Schäferhunde erwachen aus dem Winterschlaf: Am kommenden Wochenende beginnt wieder der Übungsbetrieb auf dem Hungerberg.

Nach einer langen Winterpause beginnt am Samstag wieder der Ausbildungsbetrieb beim Verein für Deutsche Schäferhunde. Erfolgreich werden hier seit mehr als 20 Jahren Welpen- und Erziehungskurse angeboten, die Hundebesitzern zusammen mit ihren Vierbeinern ermöglichen, die Grundlagen der Erziehung zu erlernen. Dabei wird mit spielerischen Mitteln und positiver Verstärkung an die Ausbildungsziele herangeführt. Im Praxismittelpunkt dieser Kurse stehen das Kennenlernen von "Sitz", "Platz" und "Hier", aber auch Sozialverhalten und Verhalten im Straßenverkehr. Im Theorieteil lernen die Teilnehmer Wissenswertes über Haltung, Pflege, Ernährung und Krankheiten von Hunden kennen.

Die Begleithundkurse sollen den Zugang zum Hundesport ermöglichen. Eine bestandene Begleithundprüfung ermöglicht die Betätigung im ganzen Hundesportbereich, der zwischenzeitlich von Agility über Obedience bis Rettungshund reicht. Einige Gemeinden belohnen zwischenzeitlich diesen Aufwand mit einer reduzierten Hundesteuer. In Münsingen haben in den vergangenen Jahren regelmäßig bis zu zehn Kursteilnehmer auch eine Begleithundprüfung erfolgreich bestanden.

Erfolgreich waren die Münsinger in den vergangenen Jahren auch im Bereich Fährtenhund. Neben Teilnahmen an Meisterschaften konnten zwischenzeitlich auch fünf Hunde das Prädikat Fährtenhund 1 oder Fährtenhund 2 erzielen. Darunter auch zwei Hunde, die noch von Jugendlichen zur entsprechenden Prüfung vorgeführt wurden.

Seit den Jugendmeisterschaften 2006 im Wiesentalstadion konnten die Münsinger regelmäßig auch bei den Jugend- und Juniorenmeisterschaften starten. Die Jugendtruppe um Alexandra Goller umfasst acht Mädchen und Jungen, die sich bereits wieder auf die anstehenden Meisterschaften bei der OG Oberes Filstal in Deggingen vorbereiten.

Erstmals im Jahr 2009 besuchten Hundesportler Übungstage im Bereich Rettungshunde. Dies könnte ein weiters Standbein für die Ortsgruppe werden. Zudem bietet die Ortsgruppe natürlich die traditionellen Bereich Schutz- und Fährtenhund an.

Erste Erfolge gab es im Jahr 2010 auch schon zu vermelden. Bei der Hallenzuchtschau am 13. Februar in Biberach erzielte Manuela Alth mit ihrer "Quana" in der Jugendklasse die Note "gut".

Copyright © 2018 Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V. Ortsgruppe Münsingen Rights Reserved.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok