Back To Top

  • Welpenschule

    Sie haben einen kleinen Welpen in Ihrer Familie aufgenommen und möchten ihm jetzt einen optimalen Start für Ihre gemeinsame Zukunft ermöglichen? Dann besuchen Sie doch gemeinsam unsere Welpenschule Hier kann Ihr Welpe mit Gleichgesinnten spielen und sich austoben, lernt soziales Verhalten sowie einfache Kommandos und bekommt auf spielerische Art und Weise die Grundlagen für sein späteres Leben vermittelt.

  • Erziehungskurs

    Wenn aus dem Welpen ein Junghund wird, werden meist auch die Nerven der Hundführer stärker strapaziert. Der Junghund versucht immer öfter, seinen Willen durchzusetzen. Um diese Probleme zu vermeiden, ist der Erziehungskurs die notwendige und sinnvolle Fortsetzung des Welpenkurses. Mit zunehmendem Alter wird der Junghund dabei an elementare Grundzüge der Erziehung herangeführt. Dabei sollte eine Überforderung (Dauer und Anzahl der Übungen) des Hundes unbedingt vermieden werden. .

  • Schutzhund

    Die Ausbildung zum Schutzhund erfolgt erst nach einer bestandenen Begleithundeprüfung. Die Ausbildung beinhaltet die drei folgenden Abteilungen: "Fährtenarbeit", "Unterordnung", "Schutzdienst"

  • Begleithundausbildung

    Diese Ausbildung ist die Weiterführung des Erziehungskurses. Das Übungsprogramm orientiert sich zunehmend an der durch den VDH vorgegebenen Prüfungsordnung. Die Begleithundeprüfung bildet die Zugangsvoraussetzung für eine weitere hundesportliche Betätigung. Egal, ob sich der Hundeführer für den Bereich Schutzhundesport oder Agility entscheidet – eine bestandene Begleithundeprüfung ist Pflicht.

  • Turnierhundesport

    Turnierhundesport ist die Hundesportart, die für die ganze Familie geeignet ist, sowie für Hunde aller Größen. Sie besteht aus verschiedenen Disziplinen: Hindernislauf-Turniere, Vierkampf, Mannschaftsstaffelwettbewerb in drei Laufdisziplinen, Mannschaftswettbewerb auf Kurzbahn, Wettbewerb nach dem K.O.-System auf zwei baugleichen Geräteparcours, Geländelauf 2000m/5000m

 tel. 0 7383 - 942 488
info@schaeferhund-muensingen.de

                           Ortsgruppe Münsingen

Alb-Bote
Erscheinungsdatum 11.05.2010

»Nachwuchs schneidet gut ab«

Münsingen. Die Münsinger Schäferhundler starten erfolgreich in die Saison: Petra Brumm wird Vizesiegerin und Carola Brumm landet auf Rang 3. Auch die Kurse auf Hungerberg haben wieder begonnen.

Sehr erfolgreich waren die Münsinger Schäferhundler bei den diesjährigen Württembergischen Jugend- und Juniorenmeisterschaften. Mit Petra und Carola Brumm waren auch in diesem Jahr zwei Vertreterinnen der Ortsgruppe am Start. Bereits im Vorfeld waren sie gemeinsam mit Ausbildungswart Erwin Baisch zur austragenden Ortsgruppe Deggingen im Filstal gefahren.

Dass sich diese Übungseinheiten gelohnt haben, zeigte sich im Verlauf des Wettbewerbes. Die Münsinger Teams präsentierten sich im Verlauf der Begleithundeprüfung in sehr guter Verfassung.

Marianne Wetzel, Landesgruppensportbeauftragte, fungierte als Richterin. Mit der Auslosung begann der Wettbewerb auf den Übungsgelände in Deggingen. Bei einer Begleithundeprüfung können insgesamt 60 Punkte erreicht werden. Nach einer tadellosen Vorführung von Petra und Ronja, die nur einen kleinen Fehler aufwies, erwartete man gespannt das Urteil der Richterin. Nachdem für mehrere Teilübungen ein "vorzüglich" vergeben wurde, waren es am Ende insgesamt 58 Punkte, die das Tandem erreichte und die Hoffnung auf eine Spitzenplatzierung stieg. Im Verlauf der nächsten Vorführungen wurden Petra und Ronja nur noch von einem Team, das einen halben Punkt mehr erhielt, übertroffen.

Ein wenig Pech hatte Carola Brumm mit ihrem Merlin. Die Auslosung ergab den Start mit einer Hündin, die läufig war. Dies wurde leider erst am Ende des Wettbewerbes klar. So zeigte sich Merlin an diesem Tag nicht voll konzentriert. Trotz dieses Handicaps erzielten sie 55,5 Punkte und erreichten den dritten Rang. Dieser Erfolg führt hoffentlich dazu, dass in den kommenden Jahren auch die anderen Mitglieder der Jugendgruppe den Sprung zur Württembergischen Meisterschaft wagen. Die Nachwuchshundesportler sind inzwischen in vielen Sparten engagiert. Beginnend mit der Begleithundeausbildung über Fährtenhund bis zum Schautraining bei der OG Boll sind die Münsinger sehr aktiv.

Höhepunkt für die Jugendlichen wird das Zeltlager der Landesgruppe am ersten Wochenende der Sommerferien sein. Zwischenzeitlich haben auf dem Münsinger Hungerberg wieder Erziehungskurse für alle Rassenhunde und Mischlinge begonnen. Vom Welpen bis zum erwachsenen Hund bietet die Ortsgruppe ein Sport- und Erziehungsprogramm für Hundebesitzer an.

Copyright © 2018 Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V. Ortsgruppe Münsingen Rights Reserved.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok